Ceradur (DIN 16972 TG1)

Ceradur ist ein erstklassiges ultrahochmolekulares Niederdruckpolyethylen mit einem Molekulargewicht von ca. 9,2 Mio. g/mol und einem dem Material angepasstem Anteil von Microsilica. Ceradur schließt die Lücke zwischen PS 4190® und CeradurXL. Der Werkstoff ist besonders für Maschinengeschwindigkeiten bis 1000m/min geeignet. Das charakteristische Eigenschaftsbild von Ceradur:
 
- hohe Verschleißfestigkeit
- gute Trockenlaufeigenschaften
- geringer Verschleiß am Sieb
 
Standardfarben: gelbgrün, rot, schwarz
Sonderfarben: --
Lieferform: nur Zeichnungsteile